Internetauftritt des SC Raiffeisen Hinterstoder

Schweizer Roulin holt drei Europacupsiege an einem Renntag

Ein Mammutprogramm absolvierten die Europacupstarter am heutigen zweiten Europacuptag in Hinterstoder. Nach dem Kombinationsslalom von gestern folgten heute gleich zwei Abfahrten um die Sieger der Alpinen Kombination und der beiden Abfahrten zu ermitteln.

73 Athleten waren bei der um 10:00 Uhr gestartet ersten Abfahrt am Start. Der Lauf zählte dabei sowohl als Spezialabfahrt als auch als Kombinationsabfahrt. Schlussendlich war das Rennen fest in Schweizer Hand. Gilles Roulin setzte sich vor seinem Landsmann Gian Luca Barandun durch. Platz drei ging an den Österreicher Daniel Danklmaier.

Top 5 EC Hinterstoder 2017 1. Abfahrt

Die Alpine Kombination sicherte sich Abfahrtssieger Roulin, wiederum vor seinem Teamkollegen Stefan Rogentin. Platz drei ging an den Italiener Guglielmo Bosca. Ein Zehntel fehlte Daniel Danklmaier auf das Podest, womit der beste Österreich auf Platz vier landete.

Top 5 EC Hinterstoder 2017 Superkombination

Drei Stunden nach der ersten Abfahrt wurde dann noch eine zweite Europacupabfahrt gefahren, die ein ähnliches Bild wie am Vormittag zeichnete.
Wieder war die Schweiz voran, erneut hieß der Sieger Gilles Roulin. Mit Christian Walder fuhr ein Österreicher auf Platz zwei, gefolgt von Manuel Schmid aus Deutschland.

Top 5 EC Hinterstoder 2017 2. Abfahrt

Somit sicherte sich Gilles Roulin gleich drei Europacupsiege an einem Renntag und war mit seinen Leistungen natürlich sehr zufrieden.

Für das Organisationsteam des USC Raika Hinterstoder/WSV Windischgarsten war die Abfahrtspremiere ein voller Erfolg. Die Athleten zeigten sich von der Strecke begeistert und auch die FIS-Europacupkoordinator Peter Gerdol war voll des Lobes für die gelungene Erstaustragung eines Abfahrtslaufes auf der „Hannes Trinkl Weltcupstrecke“.

Das Europacupprogramm wird morgen mit einem Super-G (Startzeit 11:00 Uhr) abgeschlossen.

FIS Europacup Alpine Kombination Herren (Slalom, 01.02.2017/Abfahrt 02.02.2017)

1. Gilles Roulin (SUI) 2:12.65
2. Stefan Rogentin (SUI) 2:13.37 (+0,72)
3. Guglielmo Bosca (ITA) 2:14.01 (+1,36)
4. Daniel Danklmaier (AUT) 2:14.11 (+1,46)

FIS Europacup 1. Abfahrt Herren (Start 10:00 Uhr)

1. Gilles Roulin (SUI) 1:24.52
2. Gian Luca Barandun (SUI) 1:24.94 (+0,42)
3. Daniel Danklmaier (AUT) 1:25.04 (+0,52)

FIS Europacup 2. Abfahrt Herren (Start 13:00 Uhr)

1. Gilles Roulin (SUI) 1:39.66
2. Christian Walder (AUT) 1:39.73 (+0.07)
3. Manuel Schmid (GER) 1:39.79 (+0,13)

Pressinfo Europacup Herren Hinterstoder 2017

Offizielle Rangliste EC Herren Hinterstoder 2017 Alpine Kombination

Offizielle Rangliste EC Herren Hinterstoder 2017 2. Abfahrt

Offizielle Rangliste EC Herren Hinterstoder 2017 1. Abfahrt

Fotocredit honorarfrei